Chicago’s burning

Heute im Jahr 1871: Der Große Brand von Chicago bricht aus und dauert bis zum 10. Oktober an. Dabei brennt fast die ganze Stadt nieder.

 

<br>

http://www.dctp.tv/ohne-musik-ist-alles-leben-ein-irrtum/chicago-im-zeitraffer_arriflex/

Zu Anfang des 19. Jahrhunderts gibt es kein Chicago. Dort befand sich eine Befestigung, die kurz darauf von Indianern in Brand gesetzt wurde. Später begann die stürmische Ausdehnung einer Siedlung, die ein Zentrum der eingewanderten Arbeitskräfte, der klassischen Industrie, der Schlachthöfe (Bert Brecht) und 1941 der Kriegsrüstung wird. Die Windy City am Michigan-See ist die Stadt mit den schnellsten Veränderungen in der Welt.     Die Zeitrafferaufnahmen mit der 35 mm Arriflex Filmkamera sind kommentiert durch Classic Tekkno Cuts und durch Information über die Tunnel unter Chicago, die Schlachthöfe, das organisierte Verbrechen, die Kataloge von Sears & Roebuck und andere Besonderheiten dieser seltsamen Stadt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s